7 Gedanken, den Praxis-UMSATZ anzukurbeln?

April 7, 2017

 

Sie wünschen sich mehr Aufträge, mehr Patienten, mehr Coachees in Ihrer Praxis?  

7 Gedanken, den Praxis-UMSATZ anzukurbeln

 

Fachkräfte und Spezialisten im Mittelständigen Unternehmen oder Einzelunternehmen – wie Praxen im Beratungssektor oder medizinische Praxen sind auf Ihr Fachgebiet spezialisiert.

Auch Sie, sind sicherlich Spezialist in Ihrem Fachgebiet und beherrschen Ihr Handwerk mit dem notwendigen Sachverständnis, Technik, Kenntnis und Fachwissen. Und vielleicht haben auch Sie unzählige Fachfortbildungen und Zusatzausbildungen besucht, um sich dann auf den unternehmerischen Weg der eigenen Praxis zu machen.

Jedoch wird das unternehmerische Denken und Handeln nicht vermittelt oder sogar unterschätz. Was muss getan werden, um die eigene Praxis auf das nächste Level zu bringen? Woher bekomme ich Neukunden? Was ist auf der Ebene des Marketings möglich?

Ich selbst kenne diese Fragen und muß sie mir auch immer wieder stellen. Der Markt ist ständig im Wandel und somit auch die Bedürfnisse. Mein Geheimnis ist nach wie vor das Mindset, an dem ich kontinuierlich bei meinen Coachees als auch bei mir selbst, arbeite.

Das Fachwissen beherrschen Sie am besten, um Geschäftswachstum zu erzielen bedarf es einer Strategie und einem Mindset zur Umsetzung.

Psychischer Druck abbauen

Wir müssen uns bewusstmachen, dass durch das Expandieren (oder der Wunsch nach wirtschaftlichem Wachstum) der Unternehmung, auf den Unternehmer ein psychischer Druck wirkt. Während bei der Expansion der Druck bei der fachlichen Umsetzung nur 20% ausmacht, liegt der psychische Druck bei 80%. Diese seelische Belastung sind eigene Ängste, Befürchtungen, einschränkendes Denken, blockierende Glaubensmuster.

 

Die Krux bei Unternehmer von expandierenden Praxen oder Unternehmen ist, das diese  -bei solchem aufkommenden psychischen Druck-  ihren Focus verstärkt auf die 30% fachliche Kompetenz richten. Die Konsequenz ist oft das Bedürfnis: noch mehr Fachfortbildungen zu absolvieren; noch mehr Seminare zu besuchen in dem glauben sie könnten sich so eine Markposition sichern.  Eine weiter Konsequenz ist: sich auf die persönlichen Einschränkungen zu konzentrieren. Das erkennen wir an Argumenten wie diese:

 

·        Es ist so schwer, ein/e zuverlässige/n, kompetente/r Bürokraft zu finden.

·        Die Kosten für diese Art von Aufwand minimieren meinen Gewinn.

·        Ich muss in Ballungszentren gehen, um die Anzahl der Klienten/Patienten zu erhöhen, aber 

         die dadurch höheren Aufwendungen (Miete/Parkplätze usw.) lassen den Wachstum nicht   

         zu.

·        Für das notwendige Marketing, reicht die Zeit nicht.

 

Es ist bedeutend zu erkennen, das die eigenen existierenden Grenzen, diejenigen sind, die Sie Sich selbst setzen. Es sind begrenzende Glaubensmuster, die Sie bisher daran gehindert haben ihre Geschäftsziele zu erreichen. Dann ist es Zeit den bisherigen Praxisablauf oder Arbeitsprozess zu ändern. Wenn Sie mehr Umsatz möchten; mehr Wachstum erwarten und dieser bisher nicht erzielt wurde, dann akzeptieren Sie, dass Sie einen anderen Weg eingeschlagen müssen.

 

Mehrwert und Marketing generieren

Sie als Coaches, Mediziner, Heilpraktiker und Berater haben hart gearbeitet, um Ihren Ausbildungsstand; Kompetenz oder Titel zu erwerben und haben es verdient damit Geld zu verdienen und auch reich damit zu werden. Doch manche kommen nicht aus ihrem Schüler-Status oder Helfer-Modus heraus und verpassen den Wechsel in das profitorientierte Unternehmertum.  

Sie sind nicht nur die Fachkompetenz; nicht nur der Arzt; nicht nur der Coach! Sie sind auch Unternehmer. Als Unternehmer bauen sie sich eine Marke auf mit einem Alleinstellungsmerkmal; entwickeln eine Marktstrategie gefolgt von einem Marketingplan. Das Alleinstellungsmerkmal soll sich innovativ an die Bedürfnisse der Kunden richten, wenn sie ihren Erfolg über Jahre aufrechterhalten wollen.  Das Kundenbedürfnis ist immer der persönliche Mehrwert.

Doch der Mehrwert allein reicht nicht aus. Ebenso bedeutend ist das Marketing. Auch wenn Sie die/der Beste in ihrer Tätigkeit sind, es aber nicht vermarkten können dann wird das Unternehmertum zur harten Arbeit begleitet von Existenzängsten.

Sicherlich hat McDonald´s nicht die besten Burger, aber den besten Umsatz. Es ist die Marketingstrategie des Unternehmens die es zu den (scheinbar) besten Burger macht. Oder ehrlicher, zu den bekanntesten Burger macht. Da können Sie die weltbesten Burger herstellen, ohne Marktstrategie bleibt es der Burger im Hinterhof Imbiss. 

McDonald´s Marketingstrategie ist der Faktor "das Kundenbedürfnis" zu erfüllen. In der von Zeitmangel geprägten Zeit, möchte der Kunde rund um die Uhr, schnell Essen erhalten, von dem er weis was er erwartet und das überall in der Stadt (Kundennähe).

Was ist das Bedürfnis ihrer Kunden und mit welche Strategie können sie dieses Kundenbedürfnis befriedigen. Also, was liefern sie ihrem Kunden, wo liefern sie es ihrem Kunden, und was kann das Leben ihres Kunden verbessern. Das sind die Grundlegenden Gedanken, um die eigene Marketingstrategie zu entwickeln.

 

Verlieben Sie sich in Ihren Kunden

Das ist keine Aufforderung "Fremd" zu gehen, 😊 sondern lernen sie ihren Kunden kennen. Und wenn man verliebt ist; hat man die notwendige Aufmerksamkeit; die notwendige Bereitschaft, dem Gegenüber eine Wohlgefühl zu bereiten; die notwendige Bereitschaft den anderen verstehen zu wollen; was wünschen Sie Sich von dieser (Kunden-)Beziehung? Wie unterstützen Sie einen Traum-(Kunden)? Wovor hat ihr geliebter Kunde Angst? Wie begegnen Sie ihrem Kunden? Wie können sie ihm die Erfahrung geben, die er sich wünscht?

Finden sie Antworten auf diese Fragen, finden sie auch den Mehrwert ihres Kunden. Damit lässt sich eine Unternehmenskultur aufbauen die langfristig Erfolg sichert. Denn ein Zufriedener Kunde bleibt. Machen Sie Sich unersetzlich für sein Wohlbefinden aber verhelfen Sie ihm auch zu Autonomie, dann bringt er auch Menschen zu Ihnen.

 

Die richtigen Angestellte für Ihr Team finden

Expansion hat auch mehr Verwaltung zur Folge. Sie können nicht alles allein bewerkstelligen und ausreichend Zeit für ihren Kunden haben. Insbesondere Einzelunternehmer haben die Herausforderung, dass Sie als Person konsultiert werden und dies nicht auf andere delegiert können. Doch, um diese Tätigkeit zu 100% liefern zu können, benötigen Sie Rückhalt durch ein funktionierendes BackOffice Team.

Eine solche Stelle ist schnell besetz und die Ernüchterung kommt erst später, wenn man feststellt das die Teamarbeit nicht funktioniert oder die Charaktere nicht in die Unternehmerkultur passt.  Dann wird schnell dieser Person gekündigt, was wiederrum Druck macht diese Stelle schnell neue zu besetzen. Dabei bleibt kein Raum, sich Zeit für die richtige Auswahl der Mitarbeiter zu nehmen.

Kennen sie ihre Unternehmerkultur können sie in Ruhe nach Angestellten suchen, die diese Kultur teilen. Der Angestellte ist ihr Aushängeschild und auch Marketing Instrument. Und Kunden lieben es, wenn Angestellte und auch der Unternehmer seine Tätigkeit, sein Team und das Unternehmen lieben. Diese Begeisterung ist ansteckend und für den Kunden eine nach Außen sichtbarer Sicherheit "gut bedient zu werden". 

Ersparen sie sich viele Reibereien im Arbeitsalltag und den Arbeitsprozessen indem sie von Anfang an die richtigen Angestellten auswählen. Es ist effizienter und effektiver für ihr Unternehmen einen Mitarbeiter zu suchen der ebenfalls wie Sie ihren Kunden liebt und gerne zur Arbeit kommt, als die/den überqualifizierte/n Angestellte/n der unzufrieden nach getaner Arbeit den Stift fallen lässt.

 

Überlegen sie wie sie ihr angebot dem Markt anpassen

Zalando hat sich den Online-Markt erobert über ein viel bestrittenes Geschäftsmodell.  - der kostenlose Lieferung und kostenlose Rücksendung von Ware -. Zalando hat die Nöte des Kunden verstanden (Umtauschkosten) und sich mit seinem Angebot angepasst.  Dies Flexibilität und das Verständnis gegenüber dem Kunden hat sich für Zalando ausgezahlt. Wer sich an die Zalando Werbung erinnert, beinhaltet es Menschen die vor Glück schreien. Es ist ja ein unbeschwertes Einkaufen ohne Risiko, das es nicht das richtige sein könnte, denn ich kann es ohne Problem und ohne Kosten zurückschicken.

Gehen Sie in sich und fragen Sie sich, was sie tun können, um Ihre Markposition wertvoller oder einzigartig zu machen. Ist die Antwort in Innovation oder Marketing? Oder was ist mit einem Angebot welches so unwiderstehlich ist, dass Kunden nicht wiederstehen können?

 

Welches emotionale Bedürfnis verkaufen sie?

Zalando verkauft keine Schuhe, sondern es ist ein Geschäft bei dem der Kunde „Glücklich sein“ kauft.  Darum stellen sie sich die Frage "Welches emotionale Bedürfnis liefert ihre Dienstleistung?"

Und welchen Wert möchten und können sie dem Kunden zur Verfügung stellen. Also, wenn Sie ein Zahnarzt sind, ist es nicht das Dentalgeschäft was ihr Kunde sich wünscht, aber vielleicht wünscht er sich ein schönes Lächeln. Was auch immer es ist, sie sollten etwas finden, das ein Mehrwert ist., Erarbeiten sie sich wie sie über den Mehrwert sprechen und nicht über den Prozess, der manchmal den Kunden abschreckt.

Die Menschen interessiere es nicht welche Prozesse in der Behandlung ablaufen. Deswegen konzentriere der Kunde sich auf das Ergebnis und nicht auf den Behandlungsablauf der notwendig ist um das Lächeln zu erhalen. Wenn der Wunsch des Kunden zum Ergebnis attraktiv ist, nimmt er den Behandlungsprozess, die Schmerzen und die Kosten gerne auf sich. Möchte aber nichts davon wissen nur, dass sie das schönste Lächeln ihres Lebens bekommen werden.

Somit ist es sehr viel wert, wenn sie sich darauf konzentrieren welches emotionale Bedürfnis sie mit ihrem Produkt bzw. ihrer Dienstleistung liefern und machen dies zu ihrer Kernkompetenz auf der sie ihre Unternehmerkultur aufbauen. So begeistern sie und gewinnen sie so ihre Kunden.

 

Was wollen sie wirklich?

Wenn Sie keine höhere Vision von Ihrem Leben und Ihrem Erfolg haben und nur des Geldes willen ihr Unternehmen betreiben, besteht die Gefahr früher oder später einem Burnout zu unterliegen. Denn Erfolg ohne Erfüllung ist das voraussehbares Versagen.

Stellen Sie sich die Frage: warum Sie genau dieses Unternehmen gegründet haben. Was war der ursprünglich Grund für Ihren Einsatz? Was motiviert Sie? Welche Zukunftsvision haben Sie von sich selbst und von Shrem Unternehmen? Diese Antworten sind individuell aber der gemeinsame Nenner ist derselbe: Es ist ein selbst geschaffenes Leben nach ihren Prinzipien. Und je klarer sie den Grund für ihre Arbeit sehen, desto mehr Kraft und Energie bringen Sie für den Wachstum Ihres Unternehmen auf. Denn eine persönliche Vision für das eigene Leben, ein Traum den Sie verfolgen ist der Motor für Erfolg. Entscheiden sie heute, sich ein außergewöhnliches Leben zu erschaffen. Feiern Sie ihre kleinen und großen Erfolge auf dem Weg dahin. Setzen Sie ihre Prioritäten auf die Aktivitäten die Ihnen Freude machen und die die Leidenschaft in ihnen weckt. Damit halten Sie die Freude an Ihrer Tätigkeit aufrecht und sichern sich den dauerhaften Erfolg in ihrem Unternehmen.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Auf Google+ teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

LEVEL UP YOUR MIND für Dein Business

October 25, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge