Selbstdisziplin die Grundlage des Erfolgs

November 24, 2016

Um von einem wirkungsvolles Mindset zu profitieren, muss man es erst installieren.

Wie geht das?

Die Religionen nutzen zur Stärkung der Selbstdisziplin das Gebet. Es ist die Suggestion die uns hilft eine Selbstdisziplin zu entwickeln. Unabhängig von ihrem Beweggrund können sie die Autosuggestion nutzen, um erfolgreicher in der Umsetzung werden. Genauso wie wir Muskel und Muskelgruppen trainieren - lässt sich auch der Geist trainieren.

Aber auch dafür bedarf es Disziplin!

Jetzt fragen sie bestimmt, wie bekomme ich nun Disziplin für die Selbstdisziplin?

 

Mönche in allen Religionen nutzten in der Regel die Gemeinschaft in der die Disziplin geschult wird. Zum Beispiel ist das tägliche Gebet Pflicht und wird durch Mitglieder der Gemeinschaft eingefordert.

 

Nutzen sie diese Strategie. Im heutigen Kommunikationszeitalter gibt es in den neuen Medien die Möglichkeit sich Gruppen anzuschließen die wie ein Gemeinschaft funktionieren.

 

Beispielsweise habe ich eine WhatsApp Gruppe ins leben gerufen mit Mitgliedern, die wie ich mittels Autosuggestionen den Geist trainieren wollen. In der Gruppe gibt es die Regel die vollzogene Suggestionen Übung (z.B. die Suggestion 10x zu wiederholen) als erledigt zu posten. Wenn nicht wird man durch die Gruppenmitglieder daran erinnert.

Über diesen Weg können auch sie in kleinen Schritten ihre Selbstdisziplin entwickeln.

 

Versuchen Sie doch mal mit der Suggestion: Ich schaffe alles was ich will!

Viel Spaß ihre

Martina Kütter

Share on Facebook
Share on Twitter
Auf Google+ teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

Zusammenfassung mit Impressionen.

November 18, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge